Erhöhte Lager- und Kommissionierleistung im Logistikzentrum von Soennecken in Overath

16. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Der Markt für Bürobedarf ist im Umbruch, das papierlose Büro setzt sich immer mehr durch. Die Folge: Viele Artikel werden seltener nachgefragt, im Gegenzug steigt die Sortimentsvielfalt durch Varianten, eine größere Farbauswahl und neue Produkte. Auch die Bürobedarfskooperation Soennecken eG spürt diesen Trend und hat ihr Sortiment entsprechend erweitert. Die erforderliche Anpassung der Logistikkapazität am Standort Overath realisierte das Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem langjährigen Projektpartner Unitechnik. Der Generalunternehmer integrierte innerhalb kürzester Zeit ein Autostore-Lager zur automatischen Bevorratung und Bereitstellung von Kleinteilen in das bestehende Logistikzentrum. Auf einer Fläche von knapp 300 m2 wurde damit Raum für 6 000 neue Artikel geschaffen.

Vollständigen Artikel lesen

Ähnliche Artikel:

Themen:

Kategorie: Interne Logistik, Lagertechnik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.