Handlungsbedarf bei Logistikanlagen

17. August 2017 | 0 Kommentare

Seit dem 1. August gibt es eine neue Verordnung, die das Umschlagen von wassergefährdenden Stoffen regelt. Auch Speditionen und Lagerbetreiber sind von der bundeseinheitlichen Regelung betroffen, die 16 unterschiedliche Ländervorschriften ablöst.

Vollständigen Artikel lesen

Ähnliche Artikel:

Themen:

Kategorie: Integrierte Logistik, Kontraktlogistik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.