‚Logistik on Demand‘ erfordert durchgängige Digitalisierung der Wertschöpfungskette

25. Februar 2016 | 0 Kommentare

In der Distributionslogistik vollzieht sich aktuell ein Paradigmenwechsel. Zum einen wird die Veränderung vom Markt getrieben: Food- und Non-Food-Konsumenten verfügen durch E-Commerce und Onlinehandel über völlig neue Möglichkeiten, Bedarfe zu decken. Die gute alte Supply Chain hat sich längst zu einer konsumentengesteuerten Demand Chain entwickelt. Zudem schaffen technische Entwicklungen wie ‚Big Data‘, ‚Predictive Analytics‘ oder Industrie 4.0 die Voraussetzungen dafür, konkrete Lösungen für die zum Teil neuen Geschäftsmodelle in der Praxis umzusetzen. Auch für Witron und deren nationale und internationale Kunden haben diese Themen oberste Priorität – viele Themen sind bereits heute erfolgreich implementiert – und spannende Themen sind in der Pipeline.

Vollständigen Artikel lesen

Ähnliche Artikel:

Themen:

Kategorie: Informations-Logistik, Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.