Mehr Dynamik der Transporte und zusätzliche Lagerplätze

23. April 2017 | 0 Kommentare

Eine Automatisierung des innerbetrieblichen Materialflusses setzt Weitblick voraus: Zukünftige Veränderungen, die sich nicht voraussehen lassen, sollten möglichst ohne aufwändige Umbauten möglich sein. Das Beispiel eines italienischen Presswerkes, dessen Intralogistik Herrmann + Hieber im Jahre 2008 komplett automatisiert hatte, zeigt, wie sich eine Kapazitätsausweitung ohne Zusatzaggregate erreichen lässt.

Vollständigen Artikel lesen

Ähnliche Artikel:

Themen:

Kategorie: Fördertechnik, Interne Logistik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.