Transport und Logistik in der Russischen Förderation

23. September 2016 | 0 Kommentare

Der niedrige Ölpreis und die verhängten Sanktionen machen der Russischen Föderation zu schaffen. Der Staatshaushalt ist hoch verschuldet und es kann kaum Geld zum Neubau von Straßen und anderen Infrastruktureinrichtungen aufgebracht werden. Um sich beim Handel aus der Abhängigkeit vom Transshipment aus anderen Ländern, wie zum Beispiel auch aus Deutschland, zu lösen, wird der Hafen Ust-Luga in der Baltischen See massiv ausgebaut.

Vollständigen Artikel lesen

Ähnliche Artikel:

Themen:

Kategorie: Integrierte Logistik, Logistiksysteme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.